The second art - Free Template by www.temblo.com MACOnvention - Manga & Anime Convention


www.temblo.com


15. Japaneintrag - Besonderheitenspecial Nr. 3

Ampel

Man sagt ja im Allgemeinen, dass eine Ampfel gruen, gelb und rot ist. In Japan wie auch ueberall anders. Allerdings musste ich ein seeeehr seltsames Verhalten der Japaner beobachten. Wannimmer es um ein gruenes Warnlicht geht, wie etwa bei einer Ampel oder einem Exit-Zeichen, nennen die die Farbe blau, auch wenn sie gruen ist. Einfach so. Verwirrend.

 

Bus

Busfahren habe ich glaube ich an anderer Stelle schon einmal erwaehnt, bezueglich der Tickets und so. Aber noch etwas ist meinem schwarfen Auge aufgefallen. Japanische Busfahrer tragen immer weiSe Handschuhe. Find ich ja irgendwie nett.

 

Druckbleistifte

Bei uns lernt man mit der Fuellfeder zu schreiben. Japan hingegen ist wohl der Staat, der die gesammte Durckbleistiftindustrie am Leben haelt. Mit was Anderem wird hier naemlich nicht geschrieben.

 

Kino

Kino in Japan ist fuer Auslaender irrsinnig praktisch, denn auslaendische Filme werden zu 90% nicht synchronisiert sondern nur ge-Untertitel-t. Da versteh sogar ich den neuen Johnny Depp Film!

 

Mangaverhalten

Eventuell kennen manche, die schon ein paar der alltaeglicheren Mangas gelesen haben, diese bestimmten, so tuepischen Szenen wie das Drop-en, umfallen, zusammenzucken, oder niedersetzen vor Schock, Scham oder Ueberraschung. Oder das selbst gemachte Keksgeschenk, dass das Maedchen in einem huebschen Saeckchen deim Jungen seines Herzens hochrot in die Haende drueckt. Die Mimik des Strebers, wenn ihm eine gute Idee kommt. Das allgemeine 'eeeeeeeeeeeh???'.... Es ist alles wahr!!! Die machen das wirklich !

 

Maskottchen

In Japan hat alles, aber wirklich ALLES ein Maskottchen. Von der Kloschuesselreiningungsfirma bis zum Teppichimportladen. Jedes Putzmittel, jedes Restaurant, ect. Wenn ich alles sage, meine ich alles. Da haben Graphiker viel Arbeit, meine Lieben.

 

Zaehne

 Japaner sind an sich nicht unschoene Menschen. Aber jeder der nun die Glanzlichtmagazinbilder seiner Lieblingsband im Kopf hat, irrt. Es gibt einen extremen Makel an diesem Land. Die Zaehne... Die Erfindung Zahnspange ist noch nicht wirklich weit verbreitet, sprich jeder zweite bis dritte Japaner hat Zaehne, als waere er zu oft verdroschen worden - sprich, sie stehen in alle Richtungen. Dazu kommt noch, dass in ihrem Gesungheitswahn die Japaner den Wirkstoff Fluor aus ihrer Zahnpaster verbannt haben - und was man hier als Zahnbuerste bezeichnet ist das Ding, dass man als Kleinkind hat, bunt, weiSe gerade Borsten, kein Doctor Best wuerde das noch durchgehen lassen. Dementsprechend sieht also auch die Farbe der Zaehe der Japaner aus.... Gruselig.

21.1.08 11:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Blog Archiv Gästebuch Abonnieren
Blog Profil Kontakt RSS-Feed